Referenzen - Museumsdorf Cloppenburg
Funktionen:
KontaktImpressumen
Kapitelmenü:

Museumsdorf Cloppenburg

Das Museumsdorf Cloppenburg besteht aus mehr als fünfzig Originalgebäuden, die aus der Zeit des 16. bis 20. Jahrhunderts stammen. Darunter sind große Hofanlagen, mittlere Bauernhöfe und auch Wohn- und Arbeitsstätten von Heuerleuten und Handwerkern. Drei Mühlen, ein Herrenhaus, eine Kirche und eine Schule zählen zu den besonderen Attraktionen auf dem Museumsdorfgelände. Das historische Dorf bietet einen authentischen Einblick in die Alltags- und Kulturgeschichte des gesamten Nordwestens.

Die zu besichtigenden Gärten sind alte Bauerngärten, Blumen- und Nutzgärten, von denen heutzutage aufgrund des fortschreitenden landwirtschaftlichen Strukturwandels nur noch wenige erhalten sind. Das Museumsdorf Cloppenburg veranschaulicht regionale Gartenkultur und ihre Nutzungformen aus verschiedenen Epochen und macht diese
erlebbar.

 

Multimediaguide xpedeo

Seit dem 31.10.2013 gibt es im Museumsdorf Cloppenburg nun auch unseren Multimedia-Guide xpedeo.

Im Museumsdorf erleben die Besucher eine Reise durch die Umweltgeschichte der Region. An sechs ausgewählten Stationen erzählen Exponate, unterstützt von unserem Mediaguide xpedeo, Wissenswertes zur Historie. Anhand von digitalen Lageplänen, die wir gestaltet haben, navigieren sich die Besucher durch das Freilichtmuseum.

Die Reise wird multimedial untermalt, von kleinen Filmen, Geräuschen aus der Natur, kniffigen Rätseln und kleinen Spielen. Es wird veranschaulicht, wie sehr die Menschen schon immer ihre Umwelt verändert haben, wie sehr diese Umwelt umgekehrt aber auch den Menschen geprägt hat.

Zielgruppe sind vor allem junge Besucher (10-18 Jahre), sowie Familien und Junggebliebene. 30 Multimediaguides sind vorrätig und sind kostenlos an der Kasse zum Ausleihen erhältlich.

Starscreen Landschaft und Lebenswelt

Die Ausstellungsgestaltung ist von der Firma Szenario aus Wolfenbüttel.

Overview
 

Animation

Außerdem erstellten wir für die Ausstellung eine Animation in der Gröhnloh-Scheune, die auf drei Bildschirmen verteilt, sehr anschaulich, lehrreich und unterhaltsam die Geschichte der Geest präsentiert.

 

Animation in der Gröhnloh-Scheune