Seitenpfad:

Terminals und mehr

Digital Ausstellen

Bedienen, was man sonst nicht anfassen dürfte – Orte erkunden, zu denen man sonst keinen Zutritt hätte – spielerisch lernen – Wissen vertiefen: Unsere digitalen Ausstellungskomponenten bieten Ihren Besucher*innen willkommene Abwechslung und Ihnen die Option, neue Wege in der Vermittlung zu beschreiten.

Vom online-Spiel bis zum „serious game“, von technischer 3-D Visualisierung bis zu explorativen Benutzungsoberflächen, von der interaktiven Grafik bis zur vollständigen Multimediasoftware – stets ist unser Credo, dass man herausragende Lösungen nicht im Alleingang schafft. Im engen Dialog mit Ihrer musealen und pädagogischen Fachkompetenz entwickeln wir Medien, die Ihre Besucher begeistern. Denn wir verstehen jede Software-Anwendung nicht als einen Satelliten, sondern als integralen Bestandteil einer crossmedialen Informationsvermittlung.

 

Auf Wunsch liefern wir unser intuitiv bedienbares Redaktionssystem additor dazu, so dass Sie die Inhalte beliebig verändern und erweitern können.

Eine weitere gewinnbringende digitale Erweiterung Ihrer Ausstellung ist unser VideoSync-System, mit dem Sie Ihre Terminals zum Sprechen bringen können. Oder Sie nutzen es zusätzlich, um Übersetzungen anzubieten für Audiobeiträge und Videos in Ihrer Ausstellung – sei es in Fremdsprachen oder barrierefrei in Leichter Sprache oder Gebärdensprache – das System erkennt, an welcher Stelle es übersetzen muss. Lippensynchron.
Das alles funktioniert auf den Smartphones der Besucher genauso wie auf den Leihgeräten unseres Mediaguides xpedeo.

Referenzen